8 Gründe warum Du ein Yoga Retreat brauchst

Yoga Retreat

Ein Yoga Retreat… braucht man sowas? Die Frage habe ich mir auch immer gestellt. Bis ich selbst ein Retreat besucht habe und so erholt wie nie in den Alltag zurückgekehrt bin! Ein Yoga Retreat ist nicht einfach nur ein kurzer Urlaub. Es ist eine besondere Erfahrung, die man garantiert nicht mehr missen möchte. Wofür man das braucht? Hier kommen 8 gute Gründe, warum du unbedingt mit mir auf ein Retreat kommen solltest.

1. Für einen besseren Alltag

Du bist gestresst von deinem Alltag und die tägliche Routine macht dich unzufrieden? „Retreat“ bedeutet Rückzug. Rückzug aus dem Alltag, aus deiner Routine, auch wenn es nur für ein Wochenende ist. So eine kurze Auszeit, in der du dein Leben einmal wieder aus einem anderen Blickwinkel betrachtest, kann wahre Wunder wirken. Auf einem Retreat hast du Zeit, das Alltägliche einmal ganz weit weg sein zu lassen und Raum, um Stress abzubauen und neue Kraft zu tanken, um dann voller Elan zurückzukehren. Denn wenn du dich selbst in deiner Routine nicht wohlfühlst, wirkt sich das auch negativ auf deine Familie, deine Arbeit und deine ganzes Umfeld aus. Tritt einen Schritt zurück, nimm dir Zeit zu reflektieren und finde dann neue Freude am Alltag.

KICKSTART YOUR LIFE

2. Für deinen Körper

Mit einem Yoga Retreat tust du deinem Körper etwas Gutes. Tägliche Yoga Einheiten stärken deinen Körper und fördern deine Beweglichkeit. Anders als in einem wöchentlichen Yogakurs kann hier intensiv auf die Bedürfnisse deines Körpers eingegangen werden und dein Körperbewusstsein wird sich schneller verändern. Gesundes, bewusstes Essen und entspannende Wellnessangebote unterstützen den positiven Effekt auf deinen Körper und schenken dir neue Energie.

3. Für neue Erfahrungen und frische Ideen​

Du bist Yoga-Neuling oder vielleicht sogar zum ersten Mal überhaupt in einer Yogastunde? Kein Problem! Ein Yoga Retreat ist auch eine Chance, neue Erfahrungen zu sammeln. Etwas Neues ausprobieren, den Horizont erweitern – deine Lehrer auf dem Retreat werden dir viel neuen Input geben und du wirst wunderbare Erfahrungen machen, die du danach in wertvoller Erinnerung behalten wirst.

Lass dich inspirieren von den Angeboten vor Ort, von der schönen Natur, von deinen Lehrern oder den anderen Personen, die mit dir an dem Retreat teilnehmen. Wo so viel Raum für Gedanken ist, hat man oft neue Ideen, wie man seine Träume und Ziele verwirklichen kann!

INSTEAD OF DREAMING YOUR LIFE, START LIVING YOUR DREAM

4. Für deine Yogapraxis

Wer kennt es nicht: Du möchtest gerne eine regelmäßige Yogapraxis in deinen Alltag integrieren, aber manchmal fehlt einfach die Zeit oder es kommt etwas dazwischen. Auf einem Yoga Retreat kannst du tiefer in deine Praxis eintauchen, als in deiner wöchentlichen Yogastunde. Durch das intensive Üben mehrmals am Tag wirst du viel schneller Veränderungen und Verbesserungen in deiner Yogapraxis feststellen. Die Lehrer können gezielt auf dein Trainingslevel und deine Bedürfnisse eingehen und dir mit Tipps & Tricks zur Seite stehen.

TAKE YOUR PRACTISE TO THE NEXT LEVEL

5. Für deinen Geist

Weit weg vom Alltag kannst du dich ganz auf dich selbst besinnen und auf die Bedürfnisse deines Körpers, aber auch deines Geistes hören. Es gibt viel Raum und Zeit für deine Gedanken, du kannst dich mit anderen austauschen oder einfach die Ruhe genießen. Tägliche Meditationen lassen dich tiefer eintauchen in dein Innerstes und verschaffen so neue Klarheit im Geist. Lerne dich selbst besser kennen! Und falls du bisher noch keine Erfahrungen mit Meditation sammeln konntest, lernst du diese Art der Achtsamkeit vielleicht ganz neu schätzen.

6. Für echte Entspannung

Normaler Urlaub kann ja schon mal in Stress ausarten. Gerade wenn mehrere Personen koordiniert werden müssen, will man es jedem Recht machen. Außerdem will man ja auch möglichst viel sehen vom Reiseziel. Das alles ist bei einem Yoga Retreat nicht relevant. Du musst dich um nichts kümmern und kannst dich völlig auf die Erholung und Entspannung einlassen. Verschiedene Entspannungsangebote erlauben dir Stress abzubauen und Entspannung auf einer ganz neuen Ebene zu erleben.

7. Für neue Freundschaften

Viele Menschen haben Angst davor, alleine zu reisen. Da ein Retreat aber oft aus Menschen besteht, die alleine unterwegs sind, brauchst du dir deswegen keine Gedanken zu machen. Hier kommen Menschen zusammen, die alle an den gleichen Themen interessiert sind, sodass man direkt Interessen teilt und schnell Anschluss findet. Oft entstehen auf einem Retreat sogar Freundschaften fürs Leben!

YOGA IS BETTER TOGETHER

8. Für Dich