Vegane Energy Balls

Gesunde Energiekugeln: ein schneller und gesunder Snack

Heute habe ich ein super einfaches und leckeres Rezept für euch. Und zwar sind es vegane Energy Balls aus Mandeln und Haferflocken. Die kleinen Bällchen sind einfach perfekt wenn man Heißhunger auf etwas Süßes hat, sich aber trotzdem gesund ernähren möchte. Außerdem eignen sie sich super als Geschenk und sind so schnell und einfach zubereitet. Ihr braucht dafür nur 4 Zutaten und 10 Minuten Zeit!

1 Rezept ergibt ca. 15-20 kleine oder 8-10 große Kugeln

Zeitaufwand: 10 Minuten

Zutaten

Basisrezept

1 Tasse Mandeln (oder andere Nüsse)

1 Tasse Datteln

1 Tasse Haferflocken

Gewürze nach Wahl (siehe unten)

Matcha-Kugeln: 2 TL Matchapulver

Zimtkugeln: 2 TL gemahlener Zimt

Fruchtkugeln: 2 TL Fruchtpulver (z.B. Beerenpulver), 1/2 TL gemahlener Ingwer

Tipp: Für noch eine Variante können die Nüsse auch zur Hälfte durch Kokosstreusel ersetzt werden!

Zubereitung

Alle Zutaten in einen Mixer geben und fein mixen, bis eine feste, klebrige Masse entstanden ist. Bei Bedarf 1 EL kaltes Wasser zugeben. Die fertige Masse zu kleinen Kugeln formen und im Kühlschrank aufbewahren. Dort halten sich die Kugeln mehrere Wochen.

Easy Peasy! 🙂

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.