Zum Inhalt springen

Gesundes Zucchinibrot

    Gesundes Zucchinibrot mit Lauch

    Wer schonmal eine Zucchinipflanze im Garten hatte weiß, dass die Ernte meist ziemlich groß ausfällt! Zucchinipfanne, gegrillte Zucchini, gefüllte Zucchini, Ofen-Zucchini, Zucchini-Nudeln… wie wäre es mal mit einem neuen Rezept? Im habe die Tage ein unglaublich leckeres Zucchinibrot gebacken. Es ist von der Konsistenz her eher etwas weicher, ähnlich wie ein Kuchen. Ich habe auch noch etwas Lauch und Kräuter in das Rezept genommen. Das Brot schmeckt mir persönlich pur am besten, es macht sich aber auch super zur Suppe oder als gesunde Beilage beim Grillen.

    Ergibt 1 Brot

    Zeitaufwand: Vorbereitung 15 Minuten | Backzeit 40-45 Minuten

    Du benötigst: kleine Kastenform

    Zutaten

    2 mittelgroße Zucchinis

    1 Stange Lauch 

    3 Eier

    200g Dinkelmehl

    100g Kokosmehl

    1 Päckchen Backpulver

    1 EL Agavendicksaft

    120g Kokosöl

    1 EL Salz

    Zubereitung

    IMG_20190811_143237_resized_20190906_100324786

    Den Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. 

    Zucchini reiben und Lauch in grobe Ringe schneiden. Kokosöl in der Mikrowelle schmelzen und zusammen mit allen anderen Zutaten in einer Schüssel vermengen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

    IMG_20190811_143658_resized_20190906_100327934

    Eine kleine Kastenform mit Backpapier auskleiden, den Teig in die Form geben und die Oberfläche glatt streichen. Am besten darauf achten, dass die Lauch-Stücke gut in den Teig gedrückt sind, da sie sonst beim Backen leicht verbrennen.

    IMG_20190811_152452_resized_20190906_100326212

    Das Brot auf mittlerer Ebene im Backofen ca. 40-45 Minuten backen. Sollte das Brot schnell sehr braun werden, einfach mit etwas Alufolie abdecken. Nach Ende der Backzeit das Brot aus dem Ofen nehmen und in der Form komplett abkühlen lassen. Anschließend lässt es sich leicht aus der Form lösen und man kann das Backpapier einfach abziehen.

    Das Brot hat auch nach dem Backen eine saftige und etwas weichere Konsistenz, ähnlich wie ein Kuchen.

    Tipp: Zum Brot schmeckt ein leckerer Quark-Dipp mit frischen Kräutern!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.