Zum Inhalt springen

Geheimnis der Manifestation

    manifestieren mantra mala kette

    Gibt es ein Geheimnis der Manifestation?

    Warum klappt das einfach nicht mit der Manifestation? Mittlerweile wird ja überall manifestiert, was das Zeug hält. Du musst es dir nur genug wünschen und es wirklich wollen, dann wird es zu dir kommen. Einfach oft genug daran denken, denn was man denkt, wird ja das Leben. Gesetzt der Anziehung und so. Oder?

    Leider funktioniert es nicht so einfach, denn Manifestation ist kein Wunsch, der wie eine Sternschnuppe vom Himmel fällt. Sie ist auch nicht magisch oder ein unerklärliches Wunder. Sorry, aber deine Wünsche gehen nicht in Erfüllung, nur weil du jeden Tag deine Affirmationen laut vorliest.

    Wie funktioniert Manifestation?

    Manifestieren ist logisch und sogar auf wissenschaftlicher Ebene erklärbar. Das bedeutet nicht unbedingt, dass es einfach ist. Der Mensch ist immer auf der Suche nach einer bequemen Lösung und das ist auch völlig in Ordnung, denn unser Gehirn versucht Energie zu sparen, indem es möglichst unkomplizierte und schnelle Wege zum Ziel sucht. Alles, was wir neu lernen oder verändern, ist erst einmal anstrengend, vor allem, wenn wir lange in unseren alten Mustern waren. Um erfolgreich zu manifestieren, muss man nur eine Sache wirklich verstehen, also lese den folgenden Satz ganz genau und vielleicht mehrmals, denn er ist das Geheimnis der Manifestation:
     
    Alles, was du gerade als deine Realität erlebst, ist ein Ausdruck dessen, was du gerade bist.
     

    Das bedeutet, du kannst nicht bleiben, wie du jetzt bist und dir vom Leben eine andere Realität wünschen. Wie soll das Universum dir eine neue Realität schenken, wenn du dich an deinem Jetzt-Zustand festklammerst? Sich zu verändern, ist unbequem und unglaublich anstrengend. Es kann auch Angst machen, denn das Unbekannte bedeutet immer erst einmal Unsicherheit und unser Ego kann dieses Gefühl gar nicht leiden.

    Und genau deshalb funktioniert Manifestation bei den meisten Menschen nicht. Es braucht eine Entscheidung, eine klare Absicht und Willenskraft. Man muss bereit sein, das jetzige Ich wirklich aufzugeben und ich kann dir sagen, das fühlt sich manchmal an als würde wirklich ein Teil im inneren sterben.

    Gesetz der Anziehung und Manifestation

    Ja, es gibt dieses Gesetz und natürlich ist es wichtig, welche Gedanken wir denken. Unsere Gedanken steuern so viele Prozesse, auch körperlich, dass wir ohne sie nie erfolgreich manifestieren werden. Aber es braucht alles zusammen. Manifestation ist sehr vereinfacht gesagt eine Kombination aus dem richtigen Wunsch und einem klaren Ziel, welches machbar erscheint. Viele Menschen wünschen einfach ins Blaue, ohne ihre wahren und tiefen Herzenswünsche wirklich zu kennen. So kann nie genug innerer Antrieb entstehen, denn bevor du die ganze Welt überzeugen kannst, musst du zuallererst selbst aus tiefstem Herzen überzeugt sein.
    das geheimnis der manifestation

    Der richtige Wunsch und neue Verbindungen

    Wenn du das Geheimnis der Manifestation, welches eigentlich keines ist, wirklich verstanden hast, dann wird dir vielleicht jetzt schon bewusst, warum es bisher nicht geklappt hat. Manchmal sind wir nicht ganz ehrlich zu uns selbst und wünschen uns Dinge, die wir im Unterbewusstsein gar nicht wirklich wollen. Unser System benötigt diesen tiefen Herzenswunsch, um eine Vision zur Realität werden zu lassen, aber der Wunsch allein reicht nicht, denn dann wirst du vielleicht ewig im Reich der Träumer feststecken. Ein bisschen Realismus ist angebracht und neben der ganzen Gedankenarbeit ist auch der Körper nicht zu vernachlässigen. Ich möchte hier nicht zu anatomisch werden, aber unter anderem brauchen wir einige Hormone im Körper, um überhaupt in die Gänge zu kommen.

    Ändern wir unser Denken, werden sich automatisch unsere Handlungsmuster verändern, denn das Gehirn schafft neue Verbindungen. Auch deswegen ist ein Wunsch nicht nur ein Wunsch, sondern ein ganzheitlich zu betrachtendes Konstrukt, das wir auseinandernehmen und auf allen Ebenen Stück für Stück analysieren können. Am Ende gibt es gar nicht das eine Geheimnis der Manifestation, womit es auf jeden Fall klappt, sondern es ist für jeden Menschen ganz unterschiedlich.

    Die Grundlage aber bleibt: Du kannst niemals bleiben, was du bist, wenn du etwas anderes sein willst. Nimm dir also vorher genug Zeit und frage dich immer zuerst: Was will ich wirklich?

    Haben dir diese Gedanken weitergeholen? Ich freue mich über Austausch in den Kommentaren.

    Wenn du Hilfe beim Manifestieren brauchst, kann ich dich als Coach begleiten. Gemeinsam analysieren wir, wo du vielleicht noch blockiert bist und du wirst sehen, dass manchmal ein Blick von außen alles verändern kann. Ich freue mich deine Geschichte zu hören und vielleicht gehen wir deinen Weg ein Stück gemeinsam in einem Privatcoaching.

    Folge mir auf  Instagram für mehr Beiträge wie diesen.

    2 Gedanken zu „Geheimnis der Manifestation“

    1. Pingback: Fülle des Lebens

    2. Pingback: Loslassen durch Yin Yoga

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.